Ruhe in Frieden Bruderherz / R.I.P.my dearest brother of mine

In der Nacht zum 1.Juni 2012 ist mein Bruder Rudolf (Rudi) gestorben,er wurde nur 51 Jahre alt.

Das war sein Lieblingslied-leider schon lange wie alles andere vergessen……

In the still of the night on June 2 , 2012 my brother Rudolf(Rudi) passed away,he was only 51 years old.

This was his favorite song,along with too many other things he could not remember any more …….

Trag mich zu den Sternen
Rose of Cimarron
Weit in blaue Fernen
Rose of Cimarron

Tau lag auf der Wiese
und die Morgensonne schien
Er stieg in sein Flugzeug
darin war nur Platz für ihn
Heute würden endlich
Träume in Erfüllung gehen
er sprach mit seinen Flugzeug
so als könnte es ihn verstehn

Trag mich zu den Sternen
Rose of Cimarron
Weit in blaue Fernen
Rose of Cimarron

Und ein Silbervogel stieg hinauf und flog aufs Meer
Er sah nur noch Wolken und der Horizont war leer

Trag mich zu den Sternen
Rose of Cimarron
Weit in blaue Fernen
Rose of Cimarron

Ja er wollte wagen
was noch nie gelang vorher
doch seit dem letzten Funkspruch
weiß man von ihm gar nichts mehr

Trag mich zu den Sternen
Rose of Cimarron
Weit in blaue Fernen
Rose of Cimarron

Trag mich zu den Sternen
Rose of Cimarron
Weit in blaue Fernen
Rose of Cimarron

Trag mich zu den Sternen
Rose of Cimarron
Weit in blaue Fernen
Rose of Cimarron

Deutsche Version von Hoffmann & Hoffmann,

englische Version von Emmylou Harris.

Advertisements
Bild | Veröffentlicht am von | 9 Kommentare

Tassen und Teller

Manches Geschenk kann man sich selbst machen .
Hab im Internet etwas sehr Schönes gefunden-und dann versucht zu bestellen-aber kann ich Dänisch? Und kann jemand umgehen mit all den IBAN und anderen Intereuropäischen Bankendaten und Zahlen ??
 
Gefragt und Antwort bekommen-von einer dänischen Patchworkfreundin !!
 
Nun ist das schwere Paket bei ihr zu Hause- zur Kontrolle ausgepackt und es dauert nun nur noch bis September und dann nehmen wir das Paket mit nach Hause !
Das Keramikmuster und die Farben gefallen mir sehr !!
 
 
 
 
Some gifts a woman has to order herself.
Found some nice things on the internet-but do I speak danish language? And what about all the IBAN and other intereuropean Bankaccounts und numbers??
 
So I asked and got an answer by a danish patchwork friend !!
 
The  heavy box arrived at her home,unpacked for controll-all we have to do is wait until September to take the  box home with us !!
 
Love the design and the colours a lot !!
 
Hugs,Marga
Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Was Buntes

Habe schon so  lange nichts mehr von mir lesen lassen :)) aber nun  geht es  nur noch aufwärts.  🙂

Ein Schaukelstuhl der besonderen Art,weil unerwartet,aber doch irgendwie auch als Stuhl geplant-für später mal.Mein Hubby war zur Kursleitung beruflich unterwegs und ein Kollege erwähnte eine Wohnungsauflösung-alles muß schnell raus !Ein Großteil der Habe wurde von Antiquitätenhändlern abgeholt,da sehr wertvoll und zu kostbar-aber u.a. wäre noch ein Schaukelstuhl zu haben-bei Gefallen für 20 € ,da ganz leichter Lackschaden,weil wohl auch sehr lange unbenutzt im Keller gestanden .Gesagt,beschaut-für gut befunden !! Und selbst ist die Frau ,mit Schleifpapier und etwas Klarlack ist alles zu beheben,muss nur etwas wärmer werden !!Und als Beigabe gab es zwei alte Milchkannen, und das machte mich dann doch sehr wehmütig und wieder 5-6 Jahre alt( in Gedanken).Ich bin in einem damals ca.700 Seelen Dorf im  Kreis Segeberg aufgewachsen-meine Eltern arbeiteten beide bei dem Bauern gleich nebenan.Und wir Kinder hatten jeden Tag die *Aufgabe* 2 Liter frische,noch Kuhwarme Milch in so einer Blechkanne abzuholen-zu zweit,denn das war ganz schön schwer,so zwei Liter Milch.Ich sehe mich mit meiner Schwester ganz wichtig dies so kostbare Gut nach Hause tragen- ca.300 m vom Kuhstall in unsere Küche  zu Hause-und dann in die Kältekiste auf der Diele -denn für meine Eltern damals war ein Kühlschrank noch ein absoluter Luxus.Später auf dem Herd wurde diese Rohmilch dann kurz erhitzt,noch einmal sorgfältig durchgesiebt-dann  gab es Kakao ,so etwas Leckeres hab ich auch schon sooo lange nicht mehr genossen bzw.getrunken.Und *saure Milch* -eben diese Milch,die dann doch *verdorben war*  -diese Milch wurde in ein Tuch gegeben,abgetropft ,bis sie eingedickt war ,dann mit Zucker bestreut,Dickmilch nannte meine Mama das-ich hab es  nicht so sehr gemocht !! Und heute-ich kann nicht sagen,ob es diese Speise noch gibt-zu Kaufen ganz sicher nirgendwo !Aber wer alte Milchkannen mag-als  Vasen en vogue und im Zweierpack im beliebten  *Gelb – blauen Möbelhaus*  für recht wenig Euronen zu erwerben 🙂

Der Besuch im Februar meiner amerikanischen Freundin aus London  war wegen des Winters mit Schnee und Eis wie überall -sehr,sehr kalt und gesundheitlich für alle ein Desaster. So war Barbara leider meistens allein auf Tour,was ihr aber dennoch gut gefallen hat-Berlin ist eine aufregende Stadt,egal bei welchem Wetter.

Und Museen,Ausstellungen,Galerien und interessante Cafes finden sich immer um wieder warm zu werden.Und dann bei mir daheim so richtig mit einer Tassen Tee in einen Quilt gekuschelt ,so mag Barbara  es auch sehr gern.Ganz ohne Katzen ging es auch hier nicht 🙂

Ostern war dann auch schnell vorbei-kalt und gar nicht sonnenverwöhnt wie gewünscht-aber auch das vergeht.

Das jährliche Ost-Sternchen Treffen in Blossin ist schon vor den Ostertagen wieder vergangen,die drei tollen Nähtage Ende März haben wieder viel Freude gemacht,Neues gesehen,ausprobiert und auch Show & Tell hatte wieder wunderschöne Quilts zum Zeigen. Für eine Freundin in DK nähte ich den Eisbär-Wimpel- Susanne wohnt in Aalborg,und ist  wie ich auch  ein *Fan* des Eisbären MILAK,der leider,leider recht bald den Zoo verlassen muss,da er alt genug ist um von der Mutter VICTORIA getrennt zu werden.Wünschen wir ihm alle,die  ihn von Anbeginn via Web Kamera haben aufwachsen sehen und *KKM *so  verfolgt haben -wünschen wir ihm ein großartiges neues zu Hause,mit frischem ,tiefem Wasser für seine Tauchgänge und seinen vielen Beschäftigungsmaterialien und eine kuschelige Eisbärpartnerin,wo ist gar nicht so wichtig-gut soll er es immer haben .

Und wie in jedem Jahr wurden  Frühchenquilts gesammelt, diemal waren es 41-42 kleine bunte Kuscheldecken ,die zusammen kamen  für die Frühchenstation  des Krankenhauses in Halle  🙂

das ist mein Beitrag , Ein kleiner Quilt mit großer Wirkung.Zugeschnitten habe ich 30 Quadrate a  6 x 6 inches sowie lange Musselinstreifen in 2,5 inches Breite,dann nur genäht,je 2 Quadrate und eine Reihe der einzelnen Quadate.Nur die Farbwirkung gab die Kombination vor-und machte mich zufrieden.Mit der Nähmaschine nur gestippelt= meander gequiltet- mehr war gar nicht notwendig.Den Rand präziese geschnitten-dann aus knapp 3 inches Streifen ein langes Binding genäht-darauf geachtet,daß Anfang und Ende eine Farbe ergeben.Den langen Streifen auf die Hälfe gefaltet und von der Maschine angenaht,jeweils eine 45 ° Winkelung an der Ecke genau gefaltet-genäht.Die Rückseite dann noch von Hand genäht-und fertig ist ein kleiner Quilt-für einen  Mini-Winzling ,dem ich alles erdenklich Liebe in den Start eines neuen Lebens von ganzen Herzen wünsche. Möge das kleine Menschlein groß und stark werden .

Zwischendursh habe ich noch zwei kleine Nadelkissen produziert-eines ist schon auf dem Weg nach DK .

Inbetween I managed to make two small picushions-one is on its way to Denmark already 🙂

Hugs – Marga

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

Eiskalte Kunst

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

So simpel herzustellen-nur Wasser und einige Pflanzenreste-die eisige Kälte läßt alles schnell gefrieren. Und es ergibt ein vergängliches kleines ,eiskaltes *Kunstwerk*. Die Bilder sind anzuklicken :)) Marga

Galerie | 2 Kommentare

Arm Chair Caddy

Hi Liz,

This is my contribution to your *Sewing along* -a little late though ,for I am right in the middle of getting ready to see a friend again I last time could give a hug in real in 1999 !!

I used a pattern crafted from all the impressions given,added the stuffed square for pins and the stuffed heart for sewing /quilting needles.

So I would not be sad,if you cannot post it any longer for that *thread* is cut :)) I try to do better with the *basket/tote stuff :))

Hugs,Marga

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Ein Katzengedicht

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ich wache auf, so kurz vor acht; sprich: praktisch mitten in der Nacht. Steig‘ aus dem Bett, bin recht verdrossen, die Augen sind noch halb geschlossen. „In die Küche“, so mein Streben, mit Frühstück lässt sich’s leichter leben. Ein Tässchen … Weiterlesen

Galerie | 1 Kommentar

Leena’s Orchidee und zweimal Happy Birthday

Vor einem Jahr,im bitter kalten Januar 2011 bekam Leena zum Geburtstag zwei Orchideen geschenkt.Eine hat den Transport in der Kälte leider nicht vertragen,aber die zweite lebt,dank aufmerksamer Pflege und ab und  *Tauchen* und ganz pünktlich zum Geburtstag in 2012 zeigten sich neue Triebe und große Blüten .

Gut gemacht Leena,Happy Birthday 🙂

Alter wird nicht publiziert 🙂

Und Happy Birthday auch an Brennan Shanks,der in New Hampshire zu Hause ist(war)  -inzwischen hat er Jill geheiratet und sie leben in Californien). Brennan kam am selben Tag nur 35 Minuten nach Leena auf die Welt !  🙂

My friend Julia und Brennan am Stand in Monterey,CA

Marga

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

TRAUER und FREUDE so nah

Nachdem ich heute erfahren musste,daß eine liebgewordene Bloggerfreundin für immer von uns gegangen ist und ich es so sehr bedaure,nie den Weg für ein reales Treffen gefunden zu haben -nun ist es leider müßig zu sagen:Ach hätt ich doch   😦

Leb wohl Gerti,ich werde Dich und Deine so herrlich treffenden Kommentare  sehr vermissen. Wir werden uns sehen,aber das dauert wohl noch ein wenig-ich hab es noch nicht auf  meiner Liste ,aber ich komme -versprochen !! Halt doch mal ein paar Plätzchen frei   🙂

*****************************************************************************

Um so mehr freue ich mich heute die Ankündigung eines Besuches bekommen zu haben.Meine Freundin Barbara,erstes Treffen im Dezember 1987 hier in Berlin,letztes Treffen im August 1999 auf Cape Cod in Masschachsetts.

Barbara ,die *schuld ist* daß ich an der Nadel hänge und süchtig nach Stoff bin :))

Ihr verdanke ich meine ersten Kenntnisse in PATCHWORK UND QUILTING !!

Sie verbringt ein Jahr in London mit ihrer Tochter Olivia,die dort eine Schule besucht und Tanz,Theater und Gesang studiert.

Eine ganze Woche BERLIN -für Barbara ein aufregender Besuch-hat sie doch Berlin verlassen als die Mauer noch existent war-1988 .

Marga

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Kommste kuscheln ??

Bei dem Rein -und raus-Tür auf-Tür zu-Fusselchen findet die Hände von den vielen Menschen,die momentan aus und ein wuseln die er alle kennt und auch wohl lieb hat -ganz toll-aber ein Kater braucht seine Ruhe 😀 ,so ab und an.

Da liegt er dann,auf mein Bett gekuschelt,wer hätte da das Herz,jetzt zu sagen:Runter da-ich möchte das Bett machen 😀

Möchte mich dazu legen -und mit seinem Schnurren ein paar Minuten *Auszeit* nehmen  :yes:

Und die kleine *Robbe* zwischen seinen Pfoten ist immer dabei :))

Marga

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

A BEARY MERRY CHRISTMAS AND HAPPY HOLYDAYS

Ich wünsche Euch allen Fröhliche Weihnachten,möge alles nach Wunsch verlaufen,ohne Aufregung ,alles friedlich bleiben.

I wish everyone a Merry Christmas,Happy Holiday-may all the days be peaceful and quiet.

http://www.youtube.com/watch?v=ddVZOK_9UUI

 Marga

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar